Mein Angebot

Als ausgebildete Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) sowie Dipl. Lebens- und Sozialberaterin (Integrative Gestalt), begleite ich Sie:

  • Bei der Bewältigung von unterschiedlichen Belastungs- und Krisensituationen.
  • Bei schwierigen Übergängen bzw. Veränderungen im privaten als auch beruflichen Umfeld.
  • Bei der Wiedergewinnung ihrer psychischen Stabilität bei Vorliegen einer psychiatrischen Erkrankung.
  • Beim Auftreten von Sein- und Sinnkrisen.
  • Wenn Sie grundsätzlich mehr über sich selbst erfahren möchten (im Rahmen von Selbsterfahrung).

in Ausrichtung der Potenzierung Ihrer inneren Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten um eigene Lösungen in sich / für sich zu entwickeln.

 

Mein Angebot umfasst die nachfolgenden Methoden und richtet sich nach Ihrem jeweiligen individuellen Anliegen und unterliegt der Verschwiegenheitspflicht:

  • Psychotherapie (Systemische Familientherapie)
  • Lebens- und Sozialberatung (Integrative Gestaltberatung)
  • Krisenintervention
  • Selbsterfahrung
  • Dialogisch-Systemische Aufstellungs- und Rekonstruktionsarbeit (DsA)
  • Supervision und Coaching.

Neben gesprächsorientierten Ansätzen (wie u.a. zirkulären Fragen, Unterschiedsbildung, Reframing, narrative Ansatz „Wirklichkeit besteht aus nichts anderem als Geschichten“ v. Schlippe/Schweitzer) können unterschiedliche Techniken wie u.a. Externalisierung (u.a. mittels Systembrett, Bodenankern in Form z.B. von Stühlen / Kissen / bis Naturmaterialien innerpsychische Prozesse bzw. Systemdynamiken im Außen Abbildung bzw. Wiederspiegelung finden um neue effiziente Lösungswege zu kreieren) sowie Kreative Medien, Entspannungsverfahren, Traum-Arbeit, Abschlussinterventionen/Rituale sowie Imaginationsverfahren (u.a. in der Stabilisierung in der Traumatherapie) u.v.m. herangezogen werden; vorrangig ist der Blick auf die Klientin / Klient und die diesbezügliche Zustimmung hiefür.


Je nach Bedarf biete ich Ihnen Einzel-, Paar-, Familien- oder Gruppengespräche an. 


"Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden, innerer Stabilität, Gesundheit und damit einhergehend der Potenzierung Ihrer Stärken und Ressourcen begleiten zu dürfen!"


Rahmenbedingungen (Dauer, Kosten, Absageregelung...)

Es findet eingangs ein 20-minütiges-kostenfreies Informationsgespräch statt, worin Beweggründe bzw. Erwartungen an eine Psychotherapie erörtert werden; sowie die Aufklärung der Rahmenbedingungen dieser. Dieses „Kennenlernen“ dient der Entscheidungsfindung, ob das Angebot der Praxis MQuadrat persönlich wie inhaltlich entspricht. Sollte es aufgrund einer der genannten Punkte keine weitere Zusammenarbeit geben, bin ich gerne bereit - wenn gewünscht - Empfehlungen auszusprechen hinsichtlich weiterer Schritte/Möglichkeiten.

Eine Einheit dauert 50 Minuten; auf Wunsch und bei Bedarf kann auch u.a. eine Doppeleinheit vereinbart werden. Die Häufigkeit der Termine richtet sich nach Indikation und Problemstellung / Zielformulierung. In Krisenfällen gibt es die Möglichkeit, einen Termin innerhalb der nächsten 24 Stunden zu erhalten. Die Gesamtdauer der Begleitung ist individuell verschieden (die Zeitspanne liegt zwischen einzelnen Sitzungen über einige Monate bis hin zu mehreren Jahren); die Beendigung einer Begleitung sollte in jedem Fall gemeinsam besprochen und geplant werden.

Die Kosten, je Einheit für eine Einzel- bzw. Paartherapie sowie Familientherapie belaufen sich auf  € 80,- (Ust frei) und sind grundsätzlich in bar direkt im Anschluss an die Einheit (Therapie bzw. Supervision oder Coaching) zu bezahlen. Die Möglichkeit einer Banküberweisung  bedarf (Zahlungsziel liegt bei 14 Kalendertagen nach Honorarlegung) einer gesonderten Absprache.

Eine Refundierung seitens der Sozialversicherung/Krankenkasse ist möglich. Die Zuschüsse der einzelnen Krankenkassen sind unterschiedlich. Diese  betragen derzeit in der Steiermark pro Psychotherapieeinheit (zu 50min), je nach Sozialversicherung, zwischen EUR EUR 28,- (GKK) und EUR 40,- (BVA, KFA) bzw. EUR 50,- (SVB). Spätestens bis zur 2.Therapiesitzung muss hierfür auf einem eigenen Formular eine ärztliche Untersuchung (z.B. vom Hausarzt) bestätigt werden. Die Kosten werden nach Einreichen der Rechnung, Zahlungsbestätigung und der Bestätigung der ärztlichen Untersuchung von der Sozialversicherung rückerstattet. Zusatzkrankenversicherungen für ambulante Leistungen erstatten häufig den Rest der Therapiekosten zurück.

Verrechnung mit der Jugendwohlfahrt Steiermark

Für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie besteht die Möglichkeit - sofern man das 18. Lebensjahr nicht vollendet hat -  neben der Teilrefundierung durch die Krankenversicherung zusätzlich über das Amt für Jungend und Familie einen Kostenzuschuss (über Euro 28,50 pro Einzelsitzung) zu beantragen. Antragsformulare erhalten Sie bei mir oder bei Ihrer Bezirkshauptmannschaft. » Sozialserver Land Steiermark: www.soziales.steiermark.at


Für Gruppentherapie, Supervision und Coaching gelten gesonderte Regelungen - Preise auf Anfrage.

Absageregelung: Vereinbarte Einheiten müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden. Andernfalls werden die Kosten für den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung gestellt. Ich verpflichte mich ebenso, mindestens 24 Stunden im Voraus darüber zu informieren, sollte eine Einheit meinerseits nicht wahrgenommen werden können. Sollte ich dies verabsäumen, ist die darauffolgende Einheit „ein Geschenk“ - somit kostenfrei. Einmal im Kalenderjahr steht beiden Seiten ein Versäumen der Vereinbarung - „als Joker“ – zu.


Erweiterung  →  Informationsblatt zur Therapievereinbarung...


"Ein neuer Anfang ist möglich. Wer sich

anstecken lässt vom Flüstern der Sehnsucht

und erste vorsichtige Schritte in die eigene

Zukunft wagt, für den gilt: "Fürchte dich nicht,

es blüht hinter uns her."

(Hilde Domin)